Bunte Zeichnung: ein Vampir mit Marmeladenglas im Schein einer Taschenlampe, über ihn Fledermäuse, im Hintergrund eine Bergvilla, ängstliche Kinder halten die Taschenlampe (Quelle: rbb/OHRENBÄR/Ariane Camus)
Bild: rbb/OHRENBÄR/Ariane Camus

- Die Marmeladenvampire

Der Urlaub in der alten Bergvilla ist mehr als abenteuerlich! Valentin und seine Freundin Mia finden heraus, dass sie nicht allein sind in dem zauberhaften Anwesen. Das Haus wird von Vampiren bewohnt! Sie finden auch heraus, dass diese sich ausschließlich von Marmelade ernähren. Mit Franzi, dem kleinsten Vampir, freunden sie sich an. Aber es gibt ein Problem: Valentins Familie hat sich in allen Zimmern und Betten breit gemacht, die den Vampiren gehören. Da bleibt nur eines: Ran an die Ängste der Eltern und sie mit anständigem Spuk aus der Villa vertreiben. Zum Glück gibt es die Vampiroma, die mit allen Wassern guten Spuks gewaschen ist.

Die Marmeladenvampire | Die komplette Hörgeschichte!

Download (mp3, 81 MB)
rbb/OHRENBÄR/Ariane Camus

Alle Folgen in Podcast und NDR Info Spezial

Ein geheimnisvoller Brief

Mondscheinsonate

Ein Vampir im Keller

Spuken will gelernt sein

Familientreffen mit Vampiren