Bunte Zeichnung: ein kleiner, gestreifter Kater faucht einen großen, schwarzen Kater an, drumherum liegt Müll, der Mond leuchtet (Deutsche Grammophon/Jutta Timm)
Bild: Deutsche Grammophon/Jutta Timm

- Der kleine Miller und die Trümmerkatzenbande

Der kleine Miller ist ein verwöhnter Hauskater, der aus dem Fenster einer Wohnung im dritten Stock auf das Baugerüst geklettert und durch eine Schuttröhre in einen Müllcontainer gefallen ist. Drei Tage und Nächte streift er auf Irrwegen durch die Stadt. Am vierten Tag überquert er die gefährliche Straße, die von der Brücke über den Fluss in die Stadtmitte führt. Dort trifft er den schwarzen Kater Max, der ihn beobachtet hat. Und nun fängt sein Abenteuer erst richtig an. Denn Max nimmt den kleinen Miller mit zur Trümmerkatzenbande, wo er schon bald eine schwierige Mutprobe bestehen muss. Wird er sie meistern?

Der kleine Miller und die Trümmerkatzenbande | Die komplette Hörgeschichte!

Download (mp3, 105 MB)
Deutsche Grammophon/Jutta Timm

Alle Folgen in Podcast und NDR Info Spezial

Wer ist der schwarze Max?

Ein neues ehrenwertes Mitglied

Fisch in der Kiste

Wo ist die Rauferei?

Heimweh auf dem Trümmerberg

Bravo, kleiner Miller

Alice mit den blauen Augen